allerhöchstes


allerhöchstes
al·ler·höchs·te(r, s) [ʼalɐʼhø:çstə, -tɐ, -təs] adj
highest;
die \allerhöchstes Belastung the maximum load;
der \allerhöchstes Betrag the highest sum ever;
die \allerhöchstes Geschwindigkeit the maximum speed;
die \allerhöchstes Instanz the supreme authority

Deutsch-Englisch Wörterbuch für Studenten. 2013.

Look at other dictionaries:

  • allerhöchstes — ạl|ler|höchs|te(r, s) 〈Adj.; verstärkend〉 höchste(r, s) ● der Allerhöchste Gott ● für die allerhöchstesn Herrschaften reservierte Plätze für die Familie des Herrschers, 〈allg. a.〉 für Regierungsvertreter, 〈leicht iron.〉 für hohe Vorgesetzte …   Universal-Lexikon

  • Bantzkowsche Sühnekapelle — Die Bantzkowsche Sühnekapelle (auch: Bantschowen Kapell) war ein ehemaliges backsteingotisches Kirchengebäude in der Hansestadt Wismar, das von den Bürgern und dem Rat der Stadt als Sühne für ein zu Unrecht ergangenes und vollstrecktes… …   Deutsch Wikipedia

  • Basteien Wiens — Die Wiener Stadtmauern waren Bauwerke, die ab den Zeiten des Kelten bzw. Römerlagers Vindobona der Befestigung der Stadt Wien dienten. Sie wurden im Laufe der Jahrhunderte immer wieder erweitert und modernisiert, aber in den Jahren 1861–1864… …   Deutsch Wikipedia

  • Böhmische Hofkanzlei — am Judenplatz Mit Böhmischer Hofkanzlei wird zum einen eine Behörde bezeichnet, welche von 1527 bis 1749 bestand, zum anderen ihr ehemaliger Amtssitz am Judenplatz in der Wiener Innenstadt, der heute den österreichischen Verfassungsgerichtshof… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Postgeschichte — Postreiter wie sie vor über 500 Jahren unterwegs waren. Dieser Artikel fasst die Deutsche Postgeschichte seit der Gründung der Post im Jahre 1490 bis zur Privatisierung der Post im Jahr 1995 zusammen. Für Einzeldarstellungen bitte die… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Krieger — Friedrich Krieger, seit 1871 Ritter von Krieger (* 28. Juli 1843 in Zweibrücken; † 28. Juni 1907) war ein Offizier der Bayerischen Armee und Inhaber des Militär Max Joseph Ordens. Leben Friedrich Krieger wurde am 6. Oktober 1843 in Zweibrücken in …   Deutsch Wikipedia

  • Galizisches Ulanen-Regiment „Kaiser“ Nr. 4 — Das Galizische Ulanen Regiment „Kaiser“ Nr. 4 war ein Kavallerieverband in der Gemeinsamen Armee innerhalb der Österreichisch Ungarischen Landstreitkräfte. Im Jahre 1915 wurden alle Ehrennamen ersatzlos gestrichen. Von da an hieß der Verband nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Höchstes Gut — oder Ziel (Summum bonum, Finis bonorum; griech. meist identisch mit Agathon) ist dasjenige Gut, dem (mit Recht oder Unrecht) unbedingter Wert beigelegt, und welches um deswillen angestrebt wird. Daher wird es in der philosophischen Ethik auch als …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Friedrich Böttger — (* 4. Februar 1682 in Schleiz; † 13. März 1719 in Dresden) war ein deutscher Alchemist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Einzelnachweise 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Kärntnertor-Bastei — Die Wiener Stadtmauern waren Bauwerke, die ab den Zeiten des Kelten bzw. Römerlagers Vindobona der Befestigung der Stadt Wien dienten. Sie wurden im Laufe der Jahrhunderte immer wieder erweitert und modernisiert, aber in den Jahren 1861–1864… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kirchenlieder — Dies ist die Liste der Kirchenlieder in alphabetischer Reihenfolge mit Verweisen zu den Komponisten (K) und den Dichtern (D). Siehe auch: Liste der Kirchenlieder Luthers, Liste der Kirchenliederkomponisten, Liste der Kirchenliederdichter, Liste… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.